Blick auf das heutige Jahrtausendfeld, wo zwei Anschlussgleise hinführten. Vor den Häusern fließt der Karl-Heine-Kanal.

Anschlussgleis zum Jahrtausendfeld (April 2012)

zurück | weiter