Typenbeschreibung: Im Baureihenverzeichnis der Deutschen Bahn wird dieser Typ für den Steuerwagen als 482.1 und die Mittelwagen als UIC-Z-Wagen bezeichnet. Die Mittelwagen (Reisezugwagen) wurden im Reichsbahnausbesserungswerk Halberstadt hergestellt. Baubeginn ab 1982. Die Reisezugwagen werden bei der Mitteldeutschen Regiobahn mit einem Steuerwagen der Baureihe 482.1 verbunden. Zur Verfügung stehen X Sitz- und X-Stehplätze bereit.

Anzahl der Fahrzeuge: 1172, Mitteldeutsche Regiobahn X.

Technische Daten: Die Länge beträgt beim Steuerwagen 25,990 mm, die Breite beträgt 2825 mm und die Höhe 4050 mm sowie beim Mittelwagen beträgt die Länge 26.400 mm, die Breite 2825 und die Höhe X. Ausgelegt für die Normalspurweite von 1435 mm. Die Höchstgeschwindigkeit ist 140 km/h.

Einsatzgebiete: Im Raum Ostdeutschland ist es der RE 6 Chemnitz–Leipzig.

 
Wähle ein Bundesland oder eine Stadt aus und Du bekommst einen Bilderbogen, wo die Baureihe eingesetzt ist.
 

 

 

 

zurück zu Personenzüge