Am Samstag, 6. April 2013, wurden im Rahmen des "5. Dresdner Dampfloktreffen" zwei historische Sonderfahrten zwischen Dresden und Děčín (Tschechien) angeboten. Gezogen wurden die zwei Personenzüge jeweils von 03 1010+35 1097-1 und 50 3708-0+118 770-7 (Schlusslok). Gestartet wurde am Dresdner Hauptbahnhof (Zug 1, Gleis 1; Zug 2, Gleis 3) und fuhren parallel nach Pirna, wo beide Dampfzüge vereint wurden. Weiter ging es durch die sächsisch-böhmische Schweiz nach Děčín und anschließend wieder zurück nach Dresden.