Kurz vor Weihnachten fuhr am 17. Dezember 2016 im Leipziger Hauptbahnhof ein Sonderzug aus Erfurt ein, der bereits unter anderem in Naumburg, Weißenfels und Halle Ammendorf hielt. Nach einem längeren Aufenthalt in Leipzig wurde die Fahrt nach Dresden fortgesetzt. Ziel war der "Dresdner Striezelmarkt". Zum Einsatz kamen die E-Lok 243 005-6 und die Dampflok 03 1010 aus dem DB Museum Halle. Dazwischen wurden zwölf Reisenzugwagen der Deutschen Reichsbahn der DDR gekuppelt. Die Organisatoren waren die Traditionsgemeinschaft Bw Halle P e.V. aus Halle, die Eisenbahnfreunde Staßfurt e.V. und dampf plus.