Über ein Förderband gelangt der Abbau in die Loren.

27.05.2012

zurück | weiter