Pro Lok gibt es vier Scherenstromabnehmer, zwei für obige Fahrleitung und zwei für seitliche Fahrleitung.

Werkbahn Tagebau Profen | 21.06.2014

zurück | weiter