Auf der rechten Seite kann man die ehemaligen Widerlager erkennen, die zurzeit abgetragen werden.

Haltepunkt Markkleeberg | 25.03.2012

zurück | weiter