Der Haltepunkt "Leipzig Paunsdorf" (vorher Paunsdorf-Stünz, auch einst Bahnhof gewesen) wurde 1887 eröffnet, im letzten Jahrzehnt
umgebaut und befindet sich westlich der Theodor-Heuss-Straße. Die Anlage ist dreigleisig ausgebaut und hat einen Außen- und einen
 Inselbahnsteig, die jeweils über Treppen erreichbar sind. Bedient wird er von der RB-Linie 110 der Mitteldeutschen Regiobahn im
60-Minuten-Takt und dem Geithainer der Deutschen Bahn im 120-Minuten-Takt. Die S-BAHN fährt oben auf dem Gütergleis vorbei am
Haltepunkt. Geplant ist es, eine Kurve runter zur Station zu bauen. An der Theodor-Heuss-Straße besteht mit der Haltestelle Bf. Paunsdorf
Übergang zur BUS-Linie 79 und zur Haltestelle Theodor-Heuss-Straße mit den TRAM-Linien 7 und 8 und der BUS-Linie 90 der Leipziger
Verkehrsbetriebe.

       

       

   

zurück zu Bahnanlagen