Der Haltepunkt "Leipzig-MDR" entstand 2008-2013, wurde am 15. Dezember 2013 in Betrieb genommen und befindet sich südlich der Semmelweisbrücke. In der Nähe befindet sich die Media Leipzig mit dem Hauptsitz des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR), die ehemaligen Großmarkthallen und ein Lokschuppen des ehemaligen Bahnbetriebswerks Bayerischer Bahnhof. Die Anlage ist zweigleisig ausgebaut und hat zwei Außenbahnsteige, die jeweils über zwei Treppen und Rampen erreichbar sind. Bedient wird er von den S-BAHN-Linien 1, 2, 3, 4, 5 und 5X im 30-Minuten-Takt. Auf der Semmelweisbrücke besteht Übergang zur BUS-Linie 74.