Der Haltepunkt "Leipzig Knauthain" wurde 1873 als Bahnhof eröffnet und befindet sich an der Dieskaustraße. Die Anlage ist dreigleisig ausgebaut, wovon zwei Gleis für den Personenverkehr genutzt werden, die mit Überschreiten der Gleise erreichbar sind. Bedient wird er von der EBx 12 und EB 22 im 60-Minuten-Takt. Es besteht Übergang zur Endhaltestelle Knautkleeberg der TRAM-Linie 3 und den BUS-Linien 63, 118 (saisonal) und 120.