Der Haltepunkt "Leipzig Karlsruher Straße" wurde am 13. Juni 1983 eröffnet, 2013-2014 umgebaut und befindet sich östlich der Karlsruher
Straße und teilweise unter einer Straßenbrücke. Die Anlage ist zweigleisig ausgebaut und hat zwei Außenbahnsteige, die jeweils über
Treppen und eine Rampe erreichbar sind. Bedient wird er von der S-Bahn-Linie 1 der S-Bahn Mitteldeutschland im 30-Minuten-Takt.
Auf der Straßenbrücke besteht der Übergang zu den BUS-Linien 61 und 161 der Leipziger Verkehrsbetriebe.

       

       

zurück zu Bahnanlagen