Der Haltepunkt "Leipzig Heiterblick" wurde 1908 in Betrieb genommen und befindet sich an der Wodanstraße sowie südlich des Technischen Zentrums Heiterblick der Leipziger Verkehrsbetriebe und des Kreiswehrersatzamtes der Bundesrepublik Deutschland. Die Anlage ist zweigleisig ausgebaut und hat zwei Außenbahnsteige, der versetzt zueinander liegen. Bedient wird er von der S-BAHN-Linie 4 im 30-Minuten-Takt. An der Haltestelle Portitzer Allee besteht Übergang zur TRAM-Linie 3.