Der Haltepunkt "Leipzig Gohlis" wurde im Zweiten Weltkrieg stillgelegt und durch den Ausbau der "S-Bahnstrecke Leipzig-Halle" neugebaut. Der Außenbahnsteig befindet sich an einer eingleisigen Strecke, oberhalb des tief gelegenen Haltepunkts "Leipzig Gohlis", westlich der Lützwostraße. Bedient wird er von der S-BAHN-Linie 3 im 30-Minuten-Takt. Unter der Eisenbahnbrücke besteht Übergang zur TRAM-Linie 12.