Der Bahnhof "Leipzig Markt" wurde 2005-2013 gebaut, am 14. Dezember 2013 eröffnet und am 15. Dezember 2013 in Betrieb genommen
und befindet sich unter dem Marktplatz. Hier befindet man sich im "Herzen von Leipzig", so stehen das Alte Rathaus, das Messehaus am
Markt und die Marktgalerie an den Zugängen. In Sichtweite sind auch die Thomaskirche, Höfe am Brühl, das Museum der bildenden Künste
und das Zeitgeschichtliche Forum. Die Anlage ist zweigleisig ausgebaut und hat einen Inselbahnsteig. Zugang besteht südlich am Messe-
haus am Markt über den ehemaligen Ein- und Ausgang des Untergrundmessehauses (2005 abgebrochen) und nördlich am König-Albert-
Haus und Alter Waage, letztere mit Rolltreppen und Aufzug. Bedient wird er von den S-BAHN-Linien 1, 2, 3, 4, 5, 5X und 11 der S-Bahn
Mitteldeutschland im 30-Minuten-Takt. Unter den Rathaus-Arkaden und an der Thomaswiese besteht Übergang zur BUS-Linie 89 der
Leipziger Verkehrsbetriebe.

       

       

       

zurück zu Bahnanlagen